Zurück zu News

ExpaTen Flanschverbindungen von Schiffswellen

Im Juli 2013 erhielt SCHAAF einen weiteren Auftrag aus China von einem chinesischen joint venture – Dalian COSCO KHI Shipengineering Co. Ltd. – und Kawasaki Heavy Industries Ltd. Japan über ExpaTen-Bolzen. Hierbei handelt es sich um ein Schiff der VLCC-Tanker-Klasse. Die ExpaTen-Bolzen werden im Hauptantriebsstrang zur Verbindung der Hauptwellen eingesetzt. Der Vorteil in der Verwendung von SCHAAF-ExpaTen-Bolzen liegt hierbei darin, dass sowohl hohe Drehmomente, als auch hohe axiale Kräfte übertragen werden können. Dabei benötigen SCHAAF-ExpaTen-Bolzen gleichzeitig weniger Bauraum, da im Vergleich zu herkömmlichen Bolzen die Bolzenanzahl oder die –durchmesser deutlich verringert werden können. Aber auch ein einfacher und schneller Ausbau, was im Schiffsbereich von hoher Wichtigkeit ist, ist jederzeit gewährleistet.

Zurück zu News
Cookie Consent mit Real Cookie Banner