Zurück zu News

GripLoc Kupplungen und Wellenverbindungen ExpaTen Flanschverbindungen von Schiffswellen

GripLoc Kupplungen und Wellenverbindungen ExpaTen Flanschverbindungen von Schiffswellen

Ende 2011 erhielt SCHAAF zwei große Aufträge von Schottel, einem weltweit führenden Hersteller von Antrieben und Steuerungen für Schiffe und Offshore-Anwendungen in Deutschland zur Lieferung von GripLoc Kupplungen und ExpaTen Bolzen.

Für den ersten Auftrag sind GripLoc Kupplungen und das dazugehörige Equipment zur Verbindung der beiden Hauptantriebsstränge von zwei Fährschiffen bestellt worden. Durch die reibwerterhöhenden Maßnahmen wird dabei eine 2,5-fache Sicherheit erreicht.

Für den zweiten Auftrag sind sowohl GripLoc Kupplungen als auch ExpaTen Bolzen und das dazugehörige Equipment für drei RORO-Containerschiffe im Lieferumfang enthalten. Auch hier geht es um die Verbindung der Antriebsstränge durch GripLoc Kupplungen. Durch eine optimale Abstimmung der Komponenten aufeinander, konnten zudem alle Vorteile der SCHAAF-Produkte genutzt werden, so dass für die Montage der verschiedenen GripLoc Kupplungen nur eine Hydraulikmutter benötigt wird. Zusätzlich wurden mehrer Flanschverbindungen mit SCHAAF ExpaTen Bolzen realisiert. Auch hier konnte die Systemlösung aus dem Hause SCHAAF seine Stärken ausspielen, da sich beide Systeme (GripLoc und ExpaTen) mit der Selben Hydraulikpumpe montieren lässt.

Zurück zu News
Cookie Consent mit Real Cookie Banner