Zurück zu News

SCHAAF ExpaTen werden im größten, jemals gebauten Containerschiff eingesetzt!!

SCHAAF ExpaTen werden im größten, jemals gebauten Containerschiff eingesetzt
OOCL 21.100 TEU Schiff.

Einmal mehr hat SCHAAF den lokalen und internationalen Wettbewerb geschlagen!

Die von Samsung Heavy Industries in Südkorea gebauten Schiffe für den G6-Reeder OOCL, stellen mit einer Kapazität von 21.100 TEU einen neuen Weltrekord dar. Mit einer Breite von 58,8 m sind die Schiffe so breit wie ein Fußballfeld und mit einer Länge von 400 m sind sie sogar fast 4 x so lang.

Statt der üblichen aufweitenden Schrauben werden ExpaTen Hydraulikkupplungsbolzen eingesetzt um die Antriebswellenabschnitte miteinander zu verbinden.

Mit einer typischen “Lebenserwartung” für operierende Schiffe von circa 30 Jahren, wird der Endkunde Post Panamax glücklich zur Kenntnis nehmen, dass ExpaTen mit der lebenslangen Garantie verbaut wurde.

Wir bei SCHAAF glauben daran, dass sich der wahre Nutzen eines Hydraulikkupplungsbolzens in der De- und Wiedermontage, selbst nach vielen Einsatzjahren, zeigt. Die übliche Garantiezeit für Wettbewerbsprodukte liegt für gewöhnlich bei etwa 2 Jahren. Dies bedeutet, dass die Garantie bereits abgelaufen ist, noch bevor die hydraulische Schraube erstmalig ausgebaut wurde.

Der SCHAAF ExpaTen Bolzen ist der weltweit einzige Antriebswellenverbindungsbolzen, der eine lebenslange Garantie liefert. Damit ist gewährleistet, dass ExpaTen, egal zu welchem Zeitpunkt der erste Ausbau oder die letzte Wiedermontage stattfindet, die volle Leistung bietet.

Für weitere Informationen über ExpaTen sowie über GripLoc, die optimale Wellen- und Achsenverbindung, kontaktieren Sie bitte die SCHAAF GmbH & Co. KG.

Zurück zu News
Cookie Consent mit Real Cookie Banner