Zurück zu News

STG – Elektrohydraulische Zweikreis-Hochdrucksteuer- und Regelungsanlage

STG - Elektrohydraulische Zweikreis-Hochdrucksteuer- und Regelungsanlage

Im April bekam SCHAAF den Auftrag eines der weltweit größten Getriebeherstellers, für den Bereich Windkraftanlagen On- und Offshore eine elektrohydraulische Zweikreis-Hochdrucksteuer- und Regelungsanlage STG inkl. diverser Aufzieh-Hydraulikmuttern und dem kompletten Werkzeugequipment zu liefern. Der Kunde ist mit der STG und Hydraulikmutter (HM) in der Lage, Zahnräder vollautomatisch, wiederholbar und protokolliert auf Kegelwellen aufzuschieben und kann damit die Präzision bzw. Zuverlässigkeit seiner Getriebe stark erhöhen.

Der Fügevorgang kann auch von gelerntem Personal durchgeführt werden. Die STG steuert und überwacht dabei permanent die Drücke und den Verschiebeweg beim Aufweiten und Aufschieben der Zahnräder auf die Welle und gewährt dadurch ein 100%iges Aufschwimmen, ohne metallischen Kontakt und ist damit vollkommen risikolos.

Verwendete SCHAAF-Produkte:
  • Aufzieh-Hydraulikmuttern
  • STG 4000-2K
  • Hochdruckschläuche
  • Komplettes Zubehör und Ersatzteilsätze

Besonderheiten:
Es handelt sich um ein Aggregat, das die vollautomatische und dokumentierte Herstellung von Ölpressverbänden gewährleistet und Beschädigungen zu 100% ausschließt.
Die Aufzieh-Hydraulikmutter beinhaltet einen Magnetsensor zur Längenmessung des Dehnweges.

Weitere Einsatzmöglichkeiten:
Motorenbau, Turbinenbau, Generatorenbau, sämtliche Einsatzgebiete, bei denen Welle-Nabe Verbindungen hergestellt werden müssen und es auf optimale Rundlaufgenauigkeit und höchstmögliche Kraftübertragung ankommt.

Zurück zu News
Cookie Consent mit Real Cookie Banner